Termin
vereinbaren

Leistungs­abrech­nung

Hier finden Sie Informationen, wie Ihre Behandlung abgerechnet werden kann.

Behandlung mit ärztlicher Verordnung (Grund­versicherung)

Mit einer ärztlichen Physiotherapie Verordnung übernehmen die Unfall-, Militär- und Invalidenversicherungen die Kosten der Physiotherapie im Rahmen der Grundversicherung vollumfänglich. Ausschliesslich die Krankenversicherung bringt die individuelle Selbstbeteiligung / Franchise noch in Abzug. Die Preise für ambulante physiotherapeutische Leistungen sind in einem Tarifvertrag mit den Militär-, Invaliden-, Unfall- und Krankenversicherern geregelt. Ich rechne Leistungen aus der Grund- und Zusatzversicherung über die Ärztekasse Ostschweiz ab. Sie erhalten für Ihre Behandlungen entweder eine Rechnung von Ihrer Krankenversicherung oder direkt von der Ärztekasse.

Gerne informiere ich Sie bei Behandlungsbeginn über die anfallenden Kosten Ihrer Behandlung.

Massage Therapieanwendung Physiotherapeut massiert Patient am Rücken
Kinesiotape Therapieanwendung Patient wird vom Physiotherapeut ein Tape angelegt

Selbstkosten / Franchise (Grundversicherung)

In der Grundversicherung bestehen die Selbstkosten für Patienten aus einem festen Jahresbetrag (300 – 2.500 CHF Franchise/ Eigenanteil) und 10 % der die Franchise übersteigenden Kosten (Selbstbehalt/ Eigenanteil). Das heisst, Sie bezahlen vorab jede Rechnung über die Grundversicherung zu 100 %, bis Ihre Franchise erreicht ist, und ab dann nur noch 10 % der weiteren Rechnungen. Wenn Sie also z. B. Ihre Franchise im laufenden Jahr aufgebraucht haben, bezahlen Sie nur 10 % unserer Rechnung.
Die Franchise ist in den Vertragsbestimmungen der persönlichen Krankenversicherung geregelt. Detaillierte Informationen über die Vertragsbestimmungen können der Krankenversicherungspolice entnommen oder bei der Krankenkasse eingeholt werden.

 

Wenn Sie wegen einem Unfall mit einer ärztlichen Verordnung zu mir in die Physiotherapie kommen, wird in der Regel über die SUVA abgerechnet. Hier gibt es keine Franchise. 

Behandlung ohne ärztliche Verordnung (Zusatz­versicherung)

Wenn Sie eine

 

  • klassische Massage
  • medizinische Massagen
  • manuelle Lymphdrainage
  • Fussreflexzonenmassage

 

auf Rechnung wünschen, können Sie diese Rechnung anschliessend bei Ihrer Zusatzversicherung einreichen. Vorab sollten Sie mit Ihrer Zusatzversicherung klären, ob die ausgewählte Behandlungsmethode übernommen wird, da jeder Krankenversicherer ausschliesslich Behandlungen aus seinem eigenen Leistungskatalog vergütet und mit jeder/-m Patientin/-en einen individuell auf Sie/ Ihn zugeschnittenen Vertrag schliesst.

 

Ich bin mit der Qualifikation EMR-Therapeut und als ASCA-Therapeut von allen Zusatzversicherungen der Schweiz anerkannt und bin in deren Therapeutenliste aufgeführt. 

 

Somit ist die Übernahme der meisten Zusatzversicherungen der Schweiz gewährleistet.

Massage Therapieanwendung Physiotherapeut massiert Patient an der Wirbelsäule
Massage Therapieanwendung Physiotherapeut massiert Patient am Oberschenkel

Behandlung Privat- /­ Selbstzahler

Wenn Sie Massagen ohne ärztliche Verordnung und ohne Rechnung für die Zusatzversicherung wünschen, können Sie diese bei mir selbstverständlich auch direkt bar bezahlen.

 

Die Preise:

 

  • Notfalltermin                                                                     Fr. 90,-
  • Klassische med. Massage inkl. Infrarot beträgt        Fr. 60,- / 30 Min.
  • Klassische med. Massage inkl. Infrarot beträgt        Fr. 120,- / 60 Min.
  • Fussreflexzonenmassage                                               Fr. 60.- / 30 Min.
  • Fussreflexzonenmassage                                               Fr. 120,- / 60 Min.
  • Manuelle Lymphdrainage 1 Bein / 1 Arm                      Fr. 60,- / 30 Min.
  • Manuelle Lymphdrainage 2 Beine / 2 Arme               Fr. 120,- / 30 Min.
  • 1 Rolle Lymphdrainage Bandage                                  Fr. 10,-
  • 1 Tape                                                                                   Fr. 15,-
  • 1m Theraband grün / rot                                                 Fr. 10,-

 

Infrarot ist die erste Wahl um die anschliessende klassische med. Massage optimal vorzubereiten. So kommen Sie erst mal zur Ruhe, die Muskulatur wird top durchblutet und die dann folgende Behandlung kann ihren besten Wirkungsgrad erzielen. 

 

Für die Beantwortung von Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Vereins­mitgliedschaften

Logo Physioswiss Schweizer Physiotherapie Verband - Physioswiss
Logo EMR RME ErfahrungsMedizinisches Register EMR
Logo ASCA schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin ASCA