Kostenlose
Telefonberatung

Lymph­drainage

Gesunder Stoffwechsel durch ein funktionierendes Lymphsystem
Lymphdrainage Therapieanwendung Physiotherapeut umfasst Wade vom Patient

Lymphdrainage

Bei der Lymphdrainage geht es darum, die im Körper gestaute Lymphflüssigkeit abfliessen zu lassen. Sie ist dafür zuständig, Nährstoffe und Abfallstoffe des Körpers zu transportieren. Besonders nach Operationen ist es nötig, den Lymphkreislauf anzukurbeln und die Entgiftung des Körpers voranzutreiben und die Wundheilung zu optimieren.

  • Wohltuende Massage
  • Nachbehandlung von Operationen
  • Vitalisierung des Stoffwechsels

Was ist eine Lymphdrainage?

Wenn es um den körpereigenen Blutkreislauf geht, kennt man sich im Normalfall auch als Laie gut aus. Aber was hat es mit dem Lymphsystem auf sich? Und warum ist das in der Physiotherapie relevant? Ich erklären es Ihnen!

Das Lymphsystem trägt dazu bei, dass der Körper und im Besonderen das Gewebe mit Nährstoffen versorgt wird und Abfallprodukte abgetragen werden. Dabei kann die Lymphflüssigkeit die Stoffe transportieren, die nicht im Blut zu den Zellen gelangen können. Noch dazu hat die Lymphe eine wichtige Rolle im Immunsystem: Sie befördert Fremdkörper und Antikörper zu den Lymphknoten, wo diese ausgeschieden werden. Diese Lymphknoten befinden sich an vielen Stellen des Körpers, darunter in der Leistengegend, am Hals und unter den Achseln.

Eine Lymphdrainage wird nun notwendig, wenn das Lymphsystem des Körpers beschädigt wurde – wie bei einer Operation, bei der Lymphgefässe durchtrennt wurden. Da die Nachbildung dieser Gefässe Zeit braucht, ist es nötig, die angefallenen Abfallstoffe manuell zu verteilen, um sie an anderen Stellen des Körpers vom funktionierenden Lymphsystem verarbeiten lassen zu können.

FAQs

Was bedeutet Lymphe?

Lymphe ist eine Flüssigkeit im menschlichen Körper, die – ähnlich wie Blut – Nährstoffe verteilt und Abfallstoffe abtransportiert. Diese Abfallstoffe landen dann in den sogenannten Lymphknoten, die dafür sorgen, dass die Abfallstoffe ausgeschieden werden können.

Für wen ist eine Lymphdrainage wichtig?

Eine Lymphdrainage ist für Patienten wichtig, deren Lymphsystem gestört ist. Das kann einerseits durch eine Operation oder eine Sportverletzung ausgelöst werden, bei der Lymphgefässe zerstört wurden. Andererseits betrifft es Patienten mit einer chronischen Venenschwäche oder auch Migränepatienten und Frauen mit Cellulite. Durch die Anregung des Lymphstoffwechsels können diese Probleme angegangen werden.

Wie funktioniert eine Lymphdrainage?

Bei der klassischen Lymphdrainage massiert der Therapeut in kreisenden Bewegungen die betroffene Körperpartie. Dabei verteilt er die angestaute Lymphe im umliegenden gesunden Gewebe und trägt dazu bei, dass die angefallenen Abfallstoffe abgebaut werden können.

Direkt Termin anfragen:

Praxis Philipp Breitkopf
Physiotherapie |
Medizi­nische Massage
Löwenschanz 3
8280 Kreuzlingen

Kostenloser Beratungstermin:

Einfach mit mir Kontakt aufnehmen und wir finden gemeinsam heraus, welche Behandlung zu Ihnen passt und wann der nächste freie Termin für Ihren Besuch zur Verfügung steht!
Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis begrüssen zu dürfen!

Jetzt Wunschtermin anfragen!

Termin anfragen

Kostenloser Beratungstermin!

Termin anfragen

Leistungsabrechnung

Verordnung vom Arzt
(Grund­versicherung)

Ohne Verordnung
(Zusatz­versicherung)

Auf Rechnung
(Privat-/Selbstzahler)

Öffnungszeiten

Montag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Dienstag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Mittwoch8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Donnerstag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Freitag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Samstag8:00 - 12:00