Kostenlose
Telefonberatung

Viszerale Therapie

Behandlung von Beschwerden der inneren Organe

Viszerale Therapie

Die viszerale Therapie dreht sich rund um die inneren Organe. Durch Verspannungen und Fehlstellungen kann es zu schmerzhaften Beschwerden kommen. Das kann die viszerale Therapie beheben.

  • Einfluss auf die inneren Organe
  • Beseitigung von Schmerzen und Beschwerden
  • Stärkung von Verdauung und Stoffwechsel

Viszerale Therapie – eine Technik aus der Osteopathie

Abgeleitet vom lateinischen Wort „viscera“, was die Eingeweide bezeichnet, kümmert sich viszerale Therapie um die Behandlung von Beschwerden ebenjener Eingeweide.

Ein grosser Teil der Bevölkerung leidet an Beschwerden, die vom Bauchraum und den Eingeweiden ausgehen. Darunter befinden sich Verstopfung, Blasenentzündung, Menstruationsbeschwerden und auch Hüftbeschwerden. Mit der viszeralen Therapie werden diese Symptome angegangen und beseitigt. Die Therapie kann in verschiedener Intensität durchgeführt werden: Es gibt Behandlungen mit stärkeren Griffen aber auch sanfte, kaum spürbare Techniken, die sich beispielsweise besonders gut für frisch operierte Patienten oder für Frauen kurz nach der Entbindung eignen. Dabei werden die inneren Organe stimuliert, Verklebungen gelöst und der mit den Organen verbundene Bewegungsapparat von den Verspannungen befreit.

Oft geht es bei der viszeralen Therapie auch darum, sogenannte Läsionsketten ausfindig zu machen und zu beheben. Eine Läsionskette ist eine Verkettung von Krankheitsbildern, die alle denselben Auslöser haben. Die Behebung des Grundes – oftmals eine Verspannung oder Fehlstellung der inneren Organe – kann dann für die Linderung aller Symptome und der Schmerzen sorgen.

FAQs

Bei welchen Beschwerden sollte ich eine viszerale Therapie in Anspruch nehmen?

Viszerale Therapie behebt Probleme, die mit dem inneren Organapparat verbunden sind. Darunter befinden sich u. a. Verdauungsprobleme, Verstopfung, Durchfall, Menstruationsprobleme und Blasenentzündungen. Weiterhin können auch Einschränkungen des Bewegungsapparates zustande kommen, was zu Beschwerden an der Wirbelsäule oder an den Hüften führen kann.

Wie entstehen die Probleme der Organe?

Der Grund für die Organbeschwerden kann ganz unterschiedlich sein: Etwa können vergangene Operationen, Infektionen, eine falsche Ernährung oder auch Stress der Auslöser für die Beschwerden sein. Der Körper ist hier oft anfällig und vielen äusseren Faktoren ausgesetzt.

Ist die viszerale Therapie mit Schmerzen verbunden?

Nein! Die viszerale Therapie ist nicht mit Schmerzen verbunden. Der Therapeut hat eine spezielle Ausbildung genossen, weswegen er ein sehr genaues Bild vom Inneren des menschlichen Bauchraumes hat und mit grosser Vorsicht den Problemherd ausfindig machen und lösen kann.

Direkt Termin anfragen:

Praxis Philipp Breitkopf
Physiotherapie |
Medizi­nische Massage
Löwenschanz 3
8280 Kreuzlingen

Kostenloser Beratungstermin:

Einfach mit mir Kontakt aufnehmen und wir finden gemeinsam heraus, welche Behandlung zu Ihnen passt und wann der nächste freie Termin für Ihren Besuch zur Verfügung steht!
Ich freue mich darauf, Sie in meiner Praxis begrüssen zu dürfen!

Jetzt Wunschtermin anfragen!

Termin anfragen

Kostenloser Beratungstermin!

Termin anfragen

Leistungsabrechnung

Verordnung vom Arzt
(Grund­versicherung)

Ohne Verordnung
(Zusatz­versicherung)

Auf Rechnung
(Privat-/Selbstzahler)

Öffnungszeiten

Montag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Dienstag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Mittwoch8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Donnerstag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Freitag8:00 - 12:00
14:00 - 20:00
Samstag8:00 - 12:00